Pharmadoc GmbH

Hauptstr. 27 f

23923 Lüdersdorf

 

Tel.: +49 (0)38821 - 62080

Fax: +49 (0)38821 - 62078

 

E-Mail: mail@pharmadoc.info

Internet: www.pharmadoc.info

 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:

Peter G. Holst

 

Pharmadoc GmbH

Hauptstr. 27F

23923 Lüdersdorf

 

Amtsgericht Schwerin HRB 10310

VAT: 080 116 03433

 

Bankverbindung Deutschland:

Commerzbank Lübeck

BLZ: 230 400 22

KTO.: 022 55 40

 

IBAN:DE 82 2304 0022 0022 554 000

BIC: COBA DE FF XXX

 

 

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mit der Ausgabe dieser neuen Liste zu unserem Katalog werden alle bisherigen Preislisten ungültig. Die angegebenen Bruttopreise sind unverbindliche Preisempfehlungen. Der Besteller erkennt mit der Erteilung des Auftrages unsere Zahlungs- und Lieferbedingungen an, sofern nicht schriftlich andere Vereinbarungen von uns bestätigt werden. Vereinbarungen die mündlich, telefonisch oder mit einem unserer Vertreter getroffen werden, sowie sie über diese Liefer- und Zahlungsbedingungen hinausgehen sind nur gültig, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden.

Etwaige Einkaufsbedingungen sind in jedem Fall ausgeschlossen, auch wenn dieselben uns zugesandt werden und kein Widerspruch dagegen erhoben wird.

 

Zahlungsbedingungen

Bei Bankeinzug im Inland 3%, sonst innerhalb 7 Tagen 2% Skonto, 14 Tage netto ab Rechnungsdatum (Versandtag). Zahlungen können mitschuldbefreiender Wirkung ausschließlich auf das oben angegebene Konto erfolgen. Wird eine wesentliche Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Käufers bekannt bzw. kommt der Besteller mit seiner Zahlung in Verzug, so werden alle anderen Forderungen sofort zur Zahlung fällig, ohne dass es einer gesonderten Inverzugsetzung bedarf. Weiterhin steht dem Verkäufer dann das Recht zu, für sämtliche Lieferungen Barzahlung vor Ablieferung der Ware zu verlangen.

Die Aufrechnung mit Gegenforderungen des Bestellers ist für alle denkbaren Fälle ausgeschlossen, mit Ausnahme von unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen.

Ein Zurückbehaltungsrecht am Kaufpreis ist ausgeschlossen.

 

Lieferbedingungen

Wir sind berechtigt unsere Forderungen aus Lieferungen und Leistungen zu Finanzierungszwecken abzutreten.

Unsere Angebote sind freibleibend hinsichtlich Preis, Menge, Sortierung, Lieferfristen und Liefermöglichkeiten und verlieren nach 3 Monaten ihre Gültigkeit.

Wir sind, soweit nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, berechtigt, Veränderungen im technischen Aufbau der Produkte vorzunehmen, wobei die Interessen des Käufers angemessen zu berücksichtigen sind. Wir sind zu einer Unterrichtung des Käufers nur verpflichtet, falls uns Anhaltspunkte mitgeteilt werden, dass etwaige Veränderungen den Betriebsablauf beim Käufer wesentlich beeinträchtigen.

Soweit Aufträge schriftlich erteilt wurden, können diese nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung annulliert werden.

Die Preise verstehen sich für die Lieferung ab Lager. Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet. Die Nichteinhaltung bestätigter Lieferfristen berechtigt den Käufer nicht zur Annullierung des Auftrages und zur Rücksendung der gelieferten Waren oder Stellung von Ersatzansprüchen, Sämtliche Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Käufers, d. h., Versicherung, Fracht oder Porto werden berechnet.

Mehrwertsteuer wird zu dem am Tage der Auslieferung gültigen Satz berechnet. Porto/Verpackungskosten-pauschale von € 2,90 bei Bestellwert unter € 45,00 bzw. € 3,90 unter € 95,00, über € 95,00 Porto frei. Lieferungen an uns unbekannte Besteller berechtigen uns zur Lieferung per Nachnahme.

Bei Preisänderungen gelten die bei Auftragseingang gültigen Preise.

Die Wahl des Beförderungsweges und der Beförderungsart bleibt uns überlassen. Lieferreklamationen und Mängelrügen können nur innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Sendung berücksichtigt werden.

Mengentoleranz bei Sonderanfertigungen (Werbe-, Kundenausführung etc.) +/- 10%.

Bei Transportschäden oder Fehlmengen hat der Besteller seinen Ersatzanspruch bei dem jeweiligen Vertragsträger selbst geltend zu machen. Fälle höherer Gewalt, zu denen auch Streik und Aussperrungen, Mangel an Roh- und Betriebsstoffen sowie von Transportmitteln, unverschuldeten Betriebsstörungen sowie Lieferverzögerungen von Unterlieferanten gehören, berechtigen uns zur Aufschiebung der Lieferung, ohne das dem Besteller deswegen ein Rücktrittsrecht oder irgendwelche Schadensersatzansprüche zustehen.

Waren aus ordnungsgemäß vorgenommenen Lieferungen können nicht zurückgenommen werden. Für eine im Ausnahmefall von der Verkaufsleitung genehmigte Rücksendung sind die Fracht- und Rollgeldgebühren bzw. Porto und Zustellungsgebühren vom Absender zu tragen. In einwandfreiem Zustand zurückgegebene Ware wird zum Lieferpreis abzüglich 10 % für Bearbeitungs- und Lagergebühren gutgeschrieben.

Gelieferte Ware bleibt bis zur völligen Abdeckung aller aus der Geschäftsverbindung mit uns entstandenen Forderungen unser Eigentum.

Der Auftraggeber wird alle ihm von uns gelieferten Waren seinerseits nur unter Eigentumsvorbehalt an Dritte veräußern und tritt im Voraus seine ihm hieraus entstandenen Forderungen in Höhe unseres Verkaufspreises an uns ab.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche, auch für solche, die im Wege des Mahnverfahrens oder als Urkunden-, Scheck- und Wechselprozessverfahrens verfolgt werden, ist nach unserer Wahl Lüdersdorf oder das ansonsten zuständige Amts- bzw. Landgericht.

Anwendbar ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Pharmadoc GmbH · Hauptstraße 27f · 23923 Lüdersdorf

Tel.: 038821 - 620 80 · Fax: 038821 - 620 78 · Mail: mail@pharmadoc.info

Med.-Info Hotline
Tel.: 03671 - 357 146 · Fax: 03671 - 517 489 · med.wiss@imcarmed.de